Bitcoin bereitet sich auf die neue Weltbühne vor

Nach der Coronavirus-Pandemie wird Bitcoin Trader die Möglichkeit haben, weiterhin Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt die finanzielle Freiheit zu geben, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Bitcoin bereitet sich darauf vor, in der Weltordnung nach dem Koronavirus präsent zu sein.

Bitmünze nach Coronavirus

Der Coronavirus kam, um uns zu verändern. Nicht nur der Gesundheitssektor hat sich gewandelt, auch Wirtschaft, Politik und Gesellschaftsordnung sind plötzlichen Veränderungen unterworfen.

Nun spielt Bitcoin eine Schlüsselrolle bei dieser ganzen Umgestaltung der Welt. In diesem Sinne bereitet sich Bitcoin auf ein neues Szenario vor; dies ist seine große Chance, seinen Wert unter Beweis zu stellen.

kreativen wirtschaftlichen Experiment bei Immediate Edge
Bitcoin wurde nach der Finanzkrise von 2008 gegründet und steht nun vor einem Schlüsselszenario. Seine Grundlagen sind nach wie vor solide, und die Technologien revolutionieren unsere Welt.

Nach Coronavirus bereitet sich Bitcoin darauf vor, noch stärker zu werden und für Tausende von Menschen zugänglich zu sein, abgesehen von den Interventionen der Banken. Ohne Zentralisierung, wie sie seit ihrer Gründung besteht, wird Bitcoin in diesem neuen Weltszenario nach einer Pandemie präsent sein.

Es ist möglich, dass wir gestärkt aus dieser Situation hervorgehen und bereit sind, die Währung, die uns völlige finanzielle Freiheit gegeben hat, Bitcoin, noch stärker zu evangelisieren.

Die neue Weltordnung kommt und Bitcoin ist Teil davon

Argentinische Regierung versucht, den Bitcoin-Dollar zu regulieren
Einer lokalen Zeitungsveröffentlichung zufolge scheint die Regierung von Präsident Alberto Fernandez in Argentinien nach einem Weg zu suchen, den Bitcoin-Dollar innerhalb des Landes zu regulieren.

In diesem Zusammenhang hat die Financial Information Unit (FIU) eine Mitteilung für Banken, Börsenhäuser und Unternehmen herausgegeben, um die Kontrolle über Transaktionen mit digitalen Vermögenswerten zu verstärken.

Dahinter steht laut der FIU das Ziel, „über aktualisierte Daten bezüglich der Art der mit Bitcoin durchgeführten Operationen zu verfügen. Mit der Absicht, das System zur Verhinderung der Geldwäsche und der Finanzierung des Terrorismus anzupassen“.

Plant Argentinien, den Kauf von Bitcoin einzuschränken?

Bitcoin und der Immobilienmarkt
Die Einführung und Anwendung neuer Technologien auf dem Immobilienmarkt ist nicht neu. Daher ist die Durchführung einer Kauf- und Verkaufsoperation mit Bitcoin zweifellos eine neue Möglichkeit, die Vorteile von Krypten und neuen Technologien zu nutzen.

In diesem Zusammenhang sagte der Präsident der Magnum Real Estate Group, Ben Shaoul, dass das Unternehmen Bitcoin für sein neues Projekt East Village, Manhattan, Liberty Toye, verwenden wird.

Auf der anderen Seite sagte er, dass die Annahme von Zahlungen in Bitcoin in den nächsten Jahren um 25% steigen könnte. Daher versicherte er, dass sich viele fragliche Investoren an diese Modalität anpassen werden.

This entry was posted in Haut. Bookmark the permalink.

Comments are closed.