Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Mercedes

Hier sind die Schritte wie Sie Ihr iphone mit mercedes verbinden können, um während der Fahrt zu telefonieren.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Entsperren Sie Ihr iPhone über den Touchscreen, „Folie zum Entsperren“. Und gehen Sie zu „Einstellungen“.
  • Suchen Sie „Bluetooth“ und drücken Sie es. Überprüfen Sie, ob es eingeschaltet ist, andernfalls schieben Sie den Schieberegler, um „Bluetooth“ einzuschalten.
  • Sobald das Bluetooth des Telefons eingeschaltet ist, sollte „Now Discoverable“ auf dem Bildschirm erscheinen.
  • Starten Sie nun den Mercedes-Motor im Leerlauf. Sie müssen auf den Telefonbildschirm des Fahrzeug-Freisprechmodus gelangen. Sie können die Taste „TEL“ am Radio drücken und dann „Telefon“ wählen.
  • Eine in der Telefonanwendung, drücken Sie die Taste „Gerät verbinden“ in der linken unteren Ecke des Bildschirms.
  • Wählen Sie die Option „Telefon aus dem Fahrzeug suchen“.
  • Wählen Sie dann die Funktion „Suche starten“. Sobald Sie die Option drücken, beginnt das System mit der Suche nach allen Bluetooth-fähigen Geräten. Abhängig vom im System gespeicherten Gerät dauert die Suche einige Zeit.
  • Sobald das System Ihr iPhone gefunden hat, wird der Name des Geräts aus der Liste angezeigt.
  • Das System generiert dann einen 6-stelligen Passcode und zeigt ihn auf dem Bildschirm an. Sie müssen die Nummer eingeben, die auf dem Bildschirm Ihres iPhones angezeigt wird. Wählen Sie dann auf Ihrem iPhone „Pair“, wenn der Code mit dem übereinstimmt, was auf dem Bildschirm des Fahrzeugs angezeigt wurde.
  • Sobald das Passwort verifiziert ist, initialisiert das iPhone einen autorisierten Zugang.
  • Auf Ihrem iPhone erscheinen nun „MB Bluetooth“ und „Verbunden“.

Nach erfolgreicher Anmeldung zeigt die Mercedes-Benz Freisprecheinrichtung den Namen Ihres iPhones an. Das Fahrzeug zeigt den Namen in der linken unteren Ecke des Bildschirms, über dem Symbol „Gerät verbinden“.

Anschließen anderer Geräte an einen Mercedes-Benz

Hier sind die Schritte zur Verbindung Ihres mobilen Geräts.

  • Stellen Sie sicher, dass Bluetooth auf Ihrem Gerät eingeschaltet ist. Sie finden Bluetooth im Einstellungsmenü Ihres Geräts.
  • Wählen Sie Tel auf dem Mercedes-Benz Bildschirm aus.
  • Gehen Sie nach unten zu der Option für Gerät verbinden.
  • Unter dem Verbindungsgerät finden Sie „Nach Telefon suchen“ oder „Über Telefon verbinden“. Drücken Sie „Nach Telefon suchen“, um den Zugriff zu erleichtern.
  • Drücken Sie „Suche starten“ in der Fahrzeugoption.
  • Sobald Sie die Taste „Suche starten“ drücken, beginnt das Fahrzeug, nach einem kompatiblen Bluetooth-Gerät in der Nähe zu suchen. Versuchen Sie, ab und zu auf den Bildschirm Ihres Geräts zu schauen. Sobald das Fahrzeug Ihre Vorrichtung identifiziert hat, erscheint eine Meldung auf dem Bildschirm.
  • Sobald das Fahrzeug Ihr Gerät gefunden hat, scrollen Sie einfach nach unten zum Namen Ihres Geräts und wählen Sie es aus. Nach dem Drücken von Select zeigt Ihr Gerät den Passcode an. Überprüfen Sie den Code, stellen Sie sicher, dass er mit dem Code auf Ihrem Fahrzeug übereinstimmt und wählen Sie „Ja“.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Hauptschlüssel auf Ihrem Gerät mit Ihrem Bildschirm übereinstimmt.
  • Ihr Gerät ist nun in Ihrem Mercedes-Benz Fahrzeug verbunden. Neben dem Empfangen von Anrufen in Ihrem Fahrzeug können Sie auch Musik von Ihrem Gerät über das Audiosystem streamen.

Das können Sie tun, wenn Ihr Bildschirm sich plötzlich breit zieht

Die Skalierung der Anzeige erleichtert die Verwendung mehrerer Anzeigen unter Windows 10. So richten Sie es ein
Die Verwendung mehrerer Bildschirme ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Arbeit zu organisieren (oder Netflix während der Arbeit zu sehen), aber es kann lästig sein, Fenster zwischen den Monitoren ziehen zu müssen, vor allem wenn bildschirm plötzlich breit gezogen werden.
Während Fenster bei der Ansicht vom Hauptdesktop aus korrekt angezeigt werden können, ändern sie sich bei der Verschiebung auf einen zweiten Monitor mit einer anderen Auflösung in der Größe. Dies ist eine große Unannehmlichkeit für Menschen, die Dual-Monitore aus einer Vielzahl von Gründen verwenden, von der Bearbeitung von Bildern und Videos bis hin zum einfachen Versuch, mehrere Dokumente auf einer Seite unterzubringen…. Um dieses Problem zu beheben, verfügt Windows 10 über eine Skalierungsfunktion vor der Anzeige.
Dadurch bleiben Ihre Fenster zwischen den verschiedenen Bildschirmgrößen konsistent, und es ist äußerst nützlich. In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, wie Sie es einrichten.

So verwenden Sie die Skalierung der Anzeige unter Windows 10

  1. Sie können die Skalierungsoptionen finden, indem Sie die Windows-Taste drücken (oder auf die Schaltfläche Start klicken) und „Skalierung“ in das Suchfeld eingeben. Die gewünschte Einstellung heißt „Ändern der Größe der Apps auf dem Bildschirm“.
  2. Windows 10 öffnet die Anzeigeeinstellungen wie unten beschrieben. Wenn Sie Ihren zweiten Monitor noch nicht angeschlossen haben, müssen Sie dies jetzt tun, bevor Sie fortfahren können.
  3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü „Diese Anzeigen erweitern“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um anzugeben, welcher der beiden Ihr Hauptbildschirm ist. Mit Windows 10 können Sie Ihre Desktops auch virtuell neu anordnen, so dass Sie festlegen können, welcher Monitor sich auf welcher Seite befindet, und optional die relativen Höhen Ihrer Displays anpassen, indem Sie die Bildschirmbilder nach oben und unten ziehen. Nachdem Sie Windows mitgeteilt haben, wie Ihre Bildschirme eingerichtet sind, klicken Sie auf Übernehmen, um Änderungen zu speichern.
  4. Standardmäßig verwendet Windows die gleiche Skalierung für beide Bildschirme. Wenn Sie die Fenstergröße auf Ihrem zweiten Monitor erhöhen möchten, kehren Sie einfach zu den Anzeigeeinstellungen zurück. Klicken Sie auf den Bildschirm, dessen Größe Sie anpassen möchten, und ziehen Sie dann den Schieberegler „Ändern der Größe von Text, Anwendungen und anderen Elementen“ nach rechts, um die Fenster zu vergrößern. Um Änderungen zu speichern, klicken Sie einfach auf Übernehmen.